Gratis bloggen bei
myblog.de

oh du schöner hessentag .. oder auch: 12 points for germany

sooo, nach einigen seeehr ereignisreichen tagen im lieben hessenland, bin ich gestern abend wohlbehalten wieder in hamburg angekommen. es war sooo eine tolle zeit!! aber, fang ich lieber mal von vorne an.

am freitag bin ich extra ein paar minütchen früher aus dem jazz-unterricht abgehauen, damit ich auch pünktlich meinen zug bekomme. geh dann los richtung bahnhof und merke auf halber strecke, das mein marschgepäck irgendwie viel leichter ist, als noch auf dem schulweg. haha.. und?.. KOFFER IN DER SCHULE STEHEN GELASSEN :D!! also bin ich schnell nochmal zurückgespurtet und dann MIT koffer zum bahnhof. hat aber alles gut geklappt - der zug hatte nämlich man knallhart ne viertelstunde verspätung.. naja, hauptsache nicht verpasst . im zug an meinem platz angekommen verstau ich erstmal meine sachen und setz mich hin. gegenüber hat ich n kleinen jungen mit seinem papa, die kollektiv ein irgendein computerspiel gespielt haben. die warn echt goldig. wie der papa nicht mal 5 minuten stillhalten konnte, ohne dem jungen tips zu geben^^. und außerdem haben sie dann irgendwann angefangen chips zu essen.. da bin ich dann bisschen neidisch geworden.. und zum nachtisch gabs karamell-toffees (sehr nahrhaft hab ich gehört). und scheinbar hab ich auch neidisch genug geguckt.. :D weil der mann mir bei jeder bonbonrunde mir auch 1 oder 2 mit auf den tisch gelegt hat was ein service! naja, so ging auf jeden fall die zugfahrt ganz gut rum!

am samstag hatten wir dann ja schon unseren ersten auftritt. ich hab mich morgens fertig gemacht & wollte meine sachen dafür packen, da musste ich erstmal feststellen, dass ich meinen gaanzen schönen schmuck zu hause vergessen hab, den ich mir zum teil ja extra für den auftritt angeschafft hatte!!! sowas blödes!! da musste ich halt ohne schmuck losziehen.. um 13h hatten wir in stadtallendorf den soundcheck vereinbart, also hab ich vorher in marburg noch bei der musical company vorbeigeschaut. und, weil ichs mal wieder nicht lassen konnte, hab ich depp auch noch ballett mitgemacht :D. hat ja sehr viel spaß gemacht, aber das ende des lieds war, dass ich nach ner stunde eh wieder gehen musste & dann total durchgeschwitzt zum soundcheck fahren musste^^. toll. aber hat sich trotzdem gelohnt, weil ich alle meine tanzmädels mal wieder gesehen hab. als ich dann (mal wieder mit verspätetem zug) zum soundcheck wollte, saß unsre versammelte truppe im endeffekt nur rum, weil der soundcheck nicht uns, sondern nur den teilnehmern dieses talentwettbewerbs, bei dem wir als pauseneinlage gebucht waren, galt. also hätt ich mir auch zeit lassen können, aber wusste ja vorher keiner! der auftritt lief dann, bis auf einige unstimmigkeiten beim abmischen auch echt gut & wir hatten ne nette zeit aufm hessentag. bin dann da mit meinen eltern noch ein bisschen übers gelände geschlendert & dann sind wir aber doch heimgefahren, weil wir zu hause grand prix gucken wollten. zu hause angekommen, haben wir uns dann aufs sofa gefleezt, chips gegessen & den grand prix verfolgt. hatten uns eigtl schon auf das alljährliche,vergebliche hoffen auf ne einstellige platzierung eingestellt, aber dann hat lena ja das ding tatsächlich gerockt!!! jaa!! übrigens ist mein heimlicher plan, dass der grandprix nächstes jahr dann in hamburg stattfindet das wär das geilste überhaupt!!! juhuuu, träumereien sind angesagt.

der sonntag war eeher unspektakulär. nach vormittaglichem rumgammeln, war ich mit nadine aufm hessentag. mona, hessentagsfrau von diesem jahr^^) hat uns nämlich karten geschenkt. für queensberry :D :D war sehr lustig. nur kleine mädels im publikum. wir zwei kamele haben den altersschnitt gefühlt verdoppelt. und als vorband ne ghetto-rappergruppe mit vülgären texten es war n traum... aber durchaus unterhaltsam

und dann kam auch schon der große tag. uiiihh, ein auftritt :D. endlich mal wieder. hab das alles in hamburg schon ein bisschen vermisst, aber hier kann ich halt nirgendwo groß auftreten (nur bis ich dann bei nem großen musical am start bin natürlich). haben uns alle mittags schon bei lukas zu hause getroffen & wurden da alle geschminkt und frisiert und auf hochglanz poliert gings dann ab zum (diesmal wirklich) soundcheck. übrigens hat mir die liebe resi was von ihren schmuckvorräten ausgeliehen, dass ich nich ganz ohne accessoires auf die bühne musste . danke resi. der auftritt war der hammer!! ich habe zwar leider leider 2/2 hohen tönen versemmelt, aber das macht gar nix :P haben da ziemlich abgerockt. und wir haben ca. 1000 gäste dazu bekommen, dass sie sich die ganzen 2 1/2h programm angehört & mitgefeiert haben. richtig gut. das war glaub ich mit abstand das beste konzert bei dem ich je mitgemacht hab!!! tolle tolle leute, will mich hiermit auch nochmal bedanken, mit euch allen was gemacht haben zu dürfen & hoffe auf baldige wiederholung! der abend war im wahrsten sinne des wortes OSCARREIF (beteiligte wissen was gemeint ist) :D !!

am dienstag bin ich dann schon wieder heimgefahren & hier in HH ist noch alles beim alten haben nur noch 1 1/2 wochen schule.. das ist n ganz schön komisches gefühl, aber dann werd ich in den ferien bisschen arbeiten gehen. und mir im park und am elbstrand die sonne auf den bauch scheinen lassen natürlich muss nur noch das wetter so toll bleiben! heute bin ich sogar barfuß nach hause gelaufen!! primär zwar, weil ich mir  blasen gelaufen hab, um so n doofes schwarzes hemd zu kaufen... aber ist es nicht toll, dass es dazu endlich warm genug ist? ich liebe es wenns sommer wird .

in diesem sinne.. sommerliche grüße aus hamburg!
♥ alina.

2.6.10 22:27
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Laura Heinen / Website (3.6.10 02:11)
Ehm... auf WELCHER Bühne hattet ihr den Auftritt? ^^
Weil.. ich hab am Sonntag arbeiten müssen und... kp, mir war so, als ob ich deine Stimme hörte...

Grüsschens^^


Alina (3.6.10 19:12)
hehe, das kann nicht sein. hatten am samstag und am montag nur auftritt. aber waren übrigens beide am polizeibistro

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen